Seiten-Inhalt

Fitnessberaterin Homepage

Tanja Baumann

Fitness- Beratung

Artikel: GlücksPost Gesundheit -
Plank-workout: Kraft für Ihre Mitte

Ausdauertraining u. vernünftigen Ernährung =
Fit, Gesund u. Gewichtsabnahme!

DVD IN SHAPE deiner Einkaufenkarre hinzufügen
€ 14.99 + Porto

Keine Kreditkarte?
Kein problem!
Zie Fit Shop Zahlungs- Information

Es sieht ganz harmlos aus - aber diese Übungen haben es in sich! Ohne die Gelenke zu belasten, trainieren Sie die ganze Bauchmuskulatur. Damit sie wirken, müssen Sie aber Durchhaltevermögen zeigen!

:Tanja Buamann Planking-workout

Planking-workout

Eine kräftige Rumpfmuskulatur ist eine tolle Sache! Sie lässt den Bauch flach wirken, sorgt für eine gute Körperhaltung - und sie beugt Rückenschmerzen vor. Diese Übungen verhelfen Ihnen dazu.

Wie von einem Baumstamm aus werden alle Bewegungen von Armen und Beinen von der Wirbelsäule aus abgeleitet. Ein stabiles Zentrum ist der Kernpunkt für langfristige Körperkraft.

Der Rumpf besteht aus vier Schichten Bauchmuskeln: dem untersten flachen, zwei quer übereinanderliegenden und dem geraden Bauchmuskel.
Die folgenden Übungen kräftigen dieses gesamte Muskelpaket auf gelenkschonende Weise, da die Plankhaltungen statisch, also praktisch ohne Gelenkbewegung erfolgten - die Effizienz liegt im Halten!

Zu Beginn wird jede Übung 10 bis 20 Sekunden einfach gehalten. Danach werden die Beine bwz. die Arme miteinbezogen. Geübte können zwei Durchgänge absolvieren oder die Haltezeit um 10 Sekunden verlängern.

Für Anfängerinnen ist es empfehlenswert, alle Übungen nicht auf den Füssen, sondern erst auf den Knien bzw. bei der Seitenplanke im Halbsitz auf der Seite auszuprobieren.
Wenn die Rumpfsicherheit da ist, geht es dann auf die Füsse.
Wichtig: Auf einen fliessenden Atem achten und das Kreuz stabilisieren.

Nicht sicher wo oder wie man beginnt, sich in Form zu halten?

Beginnen Sie zu Hause mit meinem Heimtraining -
Holen Sie sich die IN SHAPE Fitness Fakten:

© Tanja Baumann | Erste Ausgabe: © GlücksPost Gesundheit Nr. 45, 5. November 2015, Fotos: Paul Seewer, Alex Wagner, Konzept: Tanja Baumann, Text: Tanja Baumann | Verena Ingold

© Tanja Baumann 1996 - 2017