Seiten-Inhalt

Fitnessberaterin Homepage

Tanja Baumann

Fitness- Beratung

Artikel: GlücksPost Gesundheit -
Fitness-Spass zu zweit

Ausdauertraining u. vernünftigen Ernährung =
Fit, Gesund u. Gewichtsabnahme!

DVD IN SHAPE deiner Einkaufenkarre hinzufügen
€ 14.99 + Porto

Keine Kreditkarte?
Kein problem!
Zie Fit Shop Zahlungs- Information

Übungen:

  1. Für die Beine:
    Rücken an Rücken
  2. Für den Rücken:
    Hin- und Herziehen
  3. Für hintere Schultern
    und Rotatoren:
    Druck mit gekreuzten Armen
  4. Für die seitliche
    Rumpfmuskulatur:
    Bodenübung diagonal
  5. Für die seitlichen Gesäss-
    und die Schienbeinmuskeln:
    Seitlicher Kick
  6. Für Brust, Schultern und Arme:
    Liegestütz

Für die Beine: Rücken an Rücken

So macht das Training doppelte Freude: zusammen mit dem Partner oder mit der Freundin! Fitnessweltmeisterin Tanja Baumann und Kampfsportexperte Rudi Kaufmann zeigen, wie es geht.

Wenn bald der Herbst kommt, ist einem wieder mehr nach Fitnesstraining als im Hochsommer. Packen Sie die Gelegenheit beim Schopf!

Hier finden Sie Übungen, die auf dem isometrischen Krafttraining basieren, die Muskellänge bleibt dabei also immer gleich, das Training ist muskelaufbauend und körperstraffend, aber gelenkschonend. Die Gelenke bleiben fixiert, während die Muskelausdauer langsam, aber stetig gesteigert wird.

Was Sie dazu wissen müssen:

  1. Jede Übung wird während 10 bis 20 Sekunden gehalten.
  2. Jede Übung pro Körperseite zwei bis drei Mal durchführen.
  3. Tragen Sie bequeme Kleidung und Turnschuhe, halten Sie ein Frotteetuch (zum Abstützen) und Wasser (zum Trinken) bereit.

Bei allen Übungen ist es wichtig, dass die Spannung anfangs leicht bleibt und der Widerstand von der weniger starken Person angegeben wird.

So wird von beiden nebst Muskelkraft und Ausdauer auch Einfühlungsvermögen und Körpergefühl trainiert!

1. Für die Beine:
    Rücken an Rücken.

Beide Beine breit auseinander und Füsse leicht ausgedreht auf den Boden stellen.

Die Rücken und Handflächen aneinanderdrücken.

Langsam die Knie beugen und dabei den Bauch leicht anspannen.

10 bis 20 Sekunden halten!

Für den Rücken: Hin- und Herziehen2. Für den Rücken:
    Hin- und Herziehen.

Stellen Sie sich in kleinem Ausfallschritt gegenüber und reichen Sie sich die Vorderarme.

Während einer die Ellbogen nahe am Körper nach hinten zieht, versucht der Partner, mit den gestreckten Armen die Arme des andern an sich zu ziehen.

Für hintere Schultern und Rotatoren: Druck mit gekreuzten Armen

Seiten wechseln.

3. Für hintere Schultern und Rotatoren:
    Druck mit gekreuzten Armen.

Arme anwinkeln und Handräcken leicht gegeneinanderdräcken.

10 bis 20 Sekunden halten.

Dann Arme wechseln.

4. Für die seitliche Rumpfmuskulatur:
    Bodenübung diagonal.

Für die seitliche Rumpfmuskulatur: Bodenübung diagonal

Rechten Ellbogen seitlich auf den Boden aufstützen (mit Tuch), Beine gestreckt überkreuzen und Fusskanten gegen den Boden drücken.

Linke Hüfte möglichst hoch nach oben drücken, dabei Bauch anspannnen.

Linke Hand in die Taille stützen.

Halten, dann Seitenwechsel.

Für die seitlichen Gesäss- und die Schienbeinmuskeln: Seitlicher Kick


5. Für die seitlichen Gesäss-
    und die Schienbeinmuskeln:

    Seitlicher Kick.

Rechte Hand auf den Boden stützen, rechtes Knie (auf Tuch) angewinkelt auf den Boden stellen.

Linkes Bein seitlich ausstrecken, Bauch bleibt angespannt.

Linken Fuss anziehen, innere Fusskante zeigt Richtung Boden.

Halten, dann Seite wechseln.

6. Für Brust, Schultern und Arme:
    Liegestütz.

Hände breit auseinander am Boden positionieren.

Für Brust, Schultern und Arme: Liegestütz

Für die leichtere Variante Füsse auseinanderstellen, für die schwerere Variante Füsse geschlossen halten.

Bauchmuskulatur anspannen und langsam die Brust Richtung Boden senken.

2 bis 3 Sekunden halten, dann langsam wieder hochstossen.

Ellbogen bleiben leicht gebeugt.

Wer die hintere Armmuskulatur etwas intensiver kräftigen will, kann die Hände etwas näher zusammenbringen.

Ellbogen bleiben nahe am Oberkörper.

Info

Das Workout ist ein Auszug des neuen Kurses «Feeling Body and Mind» von Tanja Baumann und Rudi Kaufmann.

Ziel ist ein besseres Körpergefühl, ein positives Selbstbild durch praktische Übungen und theoretisches Wissen über Trainingslehre, Ernährung und Anatomie.

Dazu gibt es leicht erlernbare Selbstverteidigungs-Tipps von Rudi Kaufmann, Inhaber des 6. Dan in Ju-Jitsu.

Mehr Info:

Mehr Info: www.tanjabaumann.com und www.feelingbodymind.ch

GlücksPost-LeserInnen erhalten einen Rabatt von 40 Franken auf die Kurskosten (160 Franken statt 200 Franken für 8 Lektionen).

Bitte Zeitschrift mitnehmen.

Das Angebot gilt für den Kursbeginn vom 29. 8. 2011 und 6. 10. 2011.

Nicht sicher wo oder wie man beginnt, sich in Form zu halten?

Beginnen Sie zu Hause mit meinem Heimtraining -
Holen Sie sich die IN SHAPE Fitness Fakten:

Erste Ausgabe: © GlücksPost Nr. 34, 25. August 2011, Fotos: Daniel Linsi, Text: Tanja Baumann und Rudi Kaufmann

© Tanja Baumann 1996 - 2017